Samstag, 7. November 2015

Letzte Gartenfreuden im Herbst


Endlich sind nun auch diese Früchtchen reif geworden. 



Die Glockenchili glänzt feuerwehrrot in der Sonne. Die Pflanze ist sehr groß geworden und war übersät von vielen kleinen grünen Glöckchen. Gut, dass das Wetter momentan noch so mild ist, so wurden doch noch einige Früchte im Folienhaus reif. 



 Aber seht nur, es gibt noch mehr das in den herbstlichen Sonnenstrahlen bunt leuchtet.



Der Schopfsalbei (Salvia viridis) zeigt sich auch noch in seiner ganzen Schönheit. 







Die Herbstastern erfreuen mit ihren Blüten.



Dieses Foto der Cosmea ist von letzter Woche. Inzwischen hat ein Nachfrost ihr doch sehr zugesetzt.

Zum Schluss habe ich hier noch einige Abendstimmungen, im milden Herbstlich kurz bevor die Sonne unterging, für Euch.



Die Samenstände der Cardy und



des Fenchels sehen doch sehr dekorativ aus. 



Wir in Süddeutschland können momentan ein wirklich sonniges, mildes Herbstwetter genießen. 

Ich wünsche allen meinen Lesern einen schönen Sonntag.




Kommentare:

  1. ... es ist noch so schön bei Dir im Garten! VG Renate

    AntwortenLöschen
  2. Ein Bild schöner als das andere! Glockenchili hatte ich letztes Jahr auch. Ich denke, ich werde diese auch kommende Saison wieder anbauen und dazu noch mehr Spiralpaprika, die lassen sich gut in Würferln zum Kochen einfrieren.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder. Du kannst dich glücklich schätzen.
    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo MarieSophie,
    schöne Farben gibt es noch bei dir im Garten. Der Schopfsalbei hat eine tolle Farbe, das könnte mir auch gefallen. Bei mir blüht jetzt nur noch eine Aster und alle bunten Blätter sind von den Bäumen verschwunden. Aber das Wetter war die letzten Tage wirklich schön und heute soll es auch noch einmal so werden. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  5. Der Herbst ist diesmal wirklich schön,
    und bei dir am allerschönsten!

    AntwortenLöschen
  6. Glockenchili und Schopfsalbei habe ich bisher noch nicht gekannt, beides sehr schöne intensive Farben, jetzt, wenn sich eine bunte Farbe nach der anderen aus dem Garten verabschiedet.
    Ganz viele Sonntagsgartengrüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  7. beneidenswert so schöne Früchte ernten zu können. Aber so wie ich lese im Foliengewächsaus.
    Mein Schwester hat auch eines , allerdings sehr solide und eben nicht billig zu beikommen. . Ich hatte mal ein Günstiges das flog sofort davon..
    So beschränke ich mich auf meine Terasse, dort blüht noch die Cosmea am Rand.
    Und danke für deine herbstbilder aus dem Süden. Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Heuer war ein sehr gutes Chili-Jahr. Ich ziehe die Pflanzen auf dem Balkon an der Südseite des Hauses. Da gedeihen sie wunderbar.

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marie,
    das sind aber schöne Früchte ♥ wie schön, dass der Strauch so groß wurde und so voll hing.
    Zum Glück bekommt der Garten gerade noch eine gute Portion Sonne, hab´ heute auch noch Herbsthimbeeren ernten dürfen.
    Der Schopfsalbei fasziniert mich, habe ich noch nie gesehen, zumindest kann ich mich nicht erinnern..
    Wundervolle Farbe und schöne Bilder.. Vielleicht bleibt der November noch eine Weile so gnädig, da hätten wir unsere Freude dran..
    Lieben Gruß
    Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Liebe MarieSophie,
    der Schopfsalbei was für eine wunderschöne lila Farbe die hat aber auch deine Chilis das feuerrote udn die Form... deien Blumen im Sonnenschein herrlich!
    Ihr habt ein wunderbares Wetter, wir hier im Norden hatten nur heute ein tolles Sonnenwetter aber mnorgen wird schon wieder anders..
    Geniesse schön noch dieses warme Wetter!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Marie Sophie. Dein Chili sieht ja so toll aus,richtig feine Früchte. Deine Blumen sehen noch richtig schön aus. Toll finde ich dein Fenchelfoto. Bei uns ist es auch sehr mild meine Rosen blühen noch sehr schön.
    Schöne angenehme Herbstwoche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  12. Wundervolle Herbstmomente in leuchtenden Farben hast Du eingefangen, liebe Marie.
    Am liebsten würde ich in die knackige Chili hineinbeißen, hmmm lecker und hoffentlich nicht allzu scharf *lach*

    Dankeschön für Deine Glückwünsche zu meinem 6.Bloggeburtstag, ich freue mich über Deine lieben Worte und wünsche Dir ein schönes Wochenende mit viel Wohlgefühl.

    Liebe Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  13. ... noch einmal so schöne Farben, bevor das Grau kommt - herrlich !

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Marie
    So schön! Danke für die tollen Bilder.
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen