Samstag, 9. Mai 2015

Geliebter Bärlauch so weit das Auge reicht


Auf dem Hesselberg, mit 689 Metern dem höchsten Berg Mittelfrankens,  gedeiht der Bärlauch gleich "hängeweise".




Der Baumstumpf hat keine Chance, er wurde einfach überwuchert.


Auch dieser Ast ist bald nicht mehr zu sehen.

Die Bilder sind kurz vor der Blüte entstanden. Später überzieht ein weißes Blütenmeer die Hänge und wenn die Blätter anfangen zu welken liegt der typische Geruch über dem ganzen Wald.
In meinem Garten fangen die Pflanzen jetzt an zu blühen. Hier versorge ich mich auch für meinen Bedarf. Da der Hesselberg ein Naturschutzgebiet ist nehme ich dort keine Pflanzen mit.


Der Bärlauch ist eine nützliche Pflanze, ist unkompliziert im Garten zu kultivieren (wenn die richtigen Bodenverhältnisse gegeben sind) und sieht dann auch noch wirklich sehr schön aus.

Blick von der Südseite des Hesselbergs hinein ins Ries.



Diese Quelle dient den Schafen als Tränke wenn sie sich von ihrer "Landschaftserhaltungsarbeit erholen".  Die Tiere sorgen nämlich dafür, dass die großen Magerrasen des Naturschutzgebietes gepflegt und damit erhalten werden.



Ich wünsche allen meinen Lesern ein schönes Wochenende.

  

Sonntag, 3. Mai 2015

Der Frühling im Gartenreich...


 ...ist nicht ausgefallen - aber manchmal sind andere Dinge wichtiger als bloggen und schwupps schon hat man den Faden verloren. Den möchte ich jetzt aber schnell wieder aufnehmen und Euch die schönsten Bilder der letzten Wochen zeigen.



Die Osterglockenblüte war dieses Jahr einfach prächtig.



Die Tulpen (auf diesem Bild die Wildtulpe) zeigen sich auch in ganzer Schönheit






Die Kaiserkrone ist unübersehbar.


Besonders gut gefallen mir immer wieder die Küchenschellen.


In lila zeigen sich auch die kleinen Iris und die Traubenhyazinthen.





Die Gemüseernte 2015 hat mit der ersten Spitze des Grünspargels für mich auch begonnen. Die Jungpflanzen (Tomaten, Paprika und Chili) stehen im Gewächshaus und warten darauf nach den Eisheiligen eingepflanzt zu werden. Bilder werde ich davon in den nächsten Tagen machen wenn die Sonne wieder scheint. Heute ist es ja ein ganz verregneter Sonntag - warmer Regen, richtiges Wachswetter das den Garten in einen grünen Dschungel verwandelt.
Ich wünsche allen meinen Lesern einen gemütlichen Restsonntag und eine gute Woche.






.