Samstag, 20. Juli 2013

Die Kräuterernte geht weiter



Diese Blüten der Stockrose (Alcea rosea) habe ich nicht gepflückt um Omas Kaffeekanne zu schmücken sondern um sie für meine Winterteemischung zu trocknen.
Eine Gartenteemischungen kann man hier sehen. Klick


Stockrosen leuchten weit sichtbar durch den Garten.


Auch die Ringelblumen (Calendula) in der alten Bunzlauer Tasse verbreiten eine fröhliche Stimmung.


Die Rosenblütenblätter werden hauptsächlich zum befüllen von Kräutersäckchen getrocknet.


Der Rosenbusch an der alten Hütte steht in voller Blüte. Dort werde ich es mir gleich im Schatten gemütlich machen nachdem ich Euch allen ein schönes Wochenende gewünscht habe.






Kommentare:

  1. MarieSophie,
    das wird bestimmt ein toller Tee.
    Der Rosenbusch an der Hütte ist ein richtigr Hingucker!
    Die alte Kaffeekanne ist wunderschön.
    Ein schönes, sonniges Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Das wird bestimmt ein toller Tee! Allein die Farben sind schon der Hit!
    Viel Spaß an Deinem hübschen, schattigen Plätzchen!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  3. Herrliche Mischung, da wird im Winter die Sommersonne zu spühren sein.
    Sommergrüsse von Juralibelle

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Marie Sophie,

    mit so viel Freude habe ich deine letzten Posts nachgelesen und genossen. Dieses Jahr fehlt es mir an so viel Zeit und Muse mich dem Garten zu widmen, die Prioritäten sind "von oben" anders gesetzt worden. Ich bin dir deshalb sehr dankbar über deine Beiträge, denn ich kann dadurch (wenigstens virtuell) die Schönheit der Natur genießen und bei jedem Bild kann ich den Duft der die Pflanze begleitet mir vorstellen.

    ♥-liche Grüße

    Carola

    AntwortenLöschen