Freitag, 12. April 2013

Das Gewächshaus wird immer voller

Nachdem nun auch die Tomatenpflänzchen vom Haus ins Gewächshaus umgezogen sind, wird es hier fast schon etwas eng.


Sie haben nun genug Licht und Platz und werden hoffentlich tüchtig wachsen.


Von den Aussaatschalen, die auf der Fensterbank im Wohnzimmer standen, habe ich die kleinen Pflänzchen in diese 10er Packungen, die man neuerdings bekommt wenn man Pflanzen kauft, pikiert und sie an helle Plätze überall im Haus verteilt.


Hier steht die Schale mit den Andenbeeren bereit um in Einzeltöpfe umgesetzt zu werden.


Dann kommen die Auberginen an die Reihe.


Auch einige Ananasbeeren habe ich dieses Jahr ausgesät.


Diese Artischocke hat es schon geschafft, sie sitzt im Töpfchen.


Genug Gewächshausarbeit für heute (da kommt man nämlich ganz schön ins schwitzen).

Bevor die Sonne hinter der Wolke verschwindet, schnell noch ein kleiner Gartenrundgang da nun doch einige Blüten zu sehen sind.


Die Miniosterglocken blühen schon eifrig während die große Verwandschaft noch schläft.


Das Leberblümchen strahlt unter der Hecke hervor.


Daneben ein Sträußchen Duftveilchen.


Wer nicht gerne putzt, der kann es ja so wie ich machen und Blumen in den Wassereimer setzen.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende, genießt die Sonne und pflanzt lieber Blumen als im Haus zu putzen.














Kommentare:

  1. Die sehen ja ganz toll aus, die Jungpflanzen in deinem Gewächshaus. Da haben die ja ganz viel Platz, meine stehen im Badezimmer unter dem Dachfenster, da muss ich mich immer einschränken.
    Schon interessant, wie die Pflanzen bei minimalem Sonnenschein sofort ins Kraut wachsen.
    viel Erfolg wünscht -Jurabell

    AntwortenLöschen
  2. ...du bist wirklich schon weiter als ich.
    Ist es bei euch wärmer?

    AntwortenLöschen
  3. Das verspricht ja ein pflanzenreicher Sommer zu werden...sehr fleißig warst du!!! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich wie es schon aussieht alles und die kleinen Pflänzchen!
    Nah dann viel Spass beim Gartenarbeit und geniesse den Frühling dabei!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Oh, da tut sich aber einige im Gewächshaus. Und die Farbtupfer in deinem Garten. Hach, was haben wir doch dadrazf gewartet.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marie-Sophie
    darum beneide ich dich: Ein Gewächshaus, ein Anzuchtkasten, all die keimenden, sprossenden Pflanzen - bei mir stehen lediglich 6 Hokkaido-Kürbisse, die grad ihre grandiosen Blätter zeigen, Muskateller-Saat, Löwenohr-Saat, Rosmarin- und Lavendelsaat. Das war´s.
    Ich hätte auch gern ein gewächshaus, mal sehen, vielleicht wird es ja was in diesem Jahr.
    Ich wünsch dir weiterhin viel Freude bei der Gartenarbeit. Ist schon was Tolles, nicht wahr?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Lange dauert es bei mir hoffentlich auch nicht mehr und mein Gewächshaus steht auch wieder :)

    Deine Tomatenpflänzchen sehen vielversprechend aus, jetzt muss es nur noch Sommer werden.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen