Dienstag, 12. März 2013

Wo ist er, der Frühling?

Nachdem weiter nördlich schon wieder alles unter Schnee versunken war, hatten wir in Süddeutschland noch gutes Wetter. Jetzt ist es aber auch bei uns damit vorbei und es schneit dicke, nasse Flocken. Hier in den Blog stelle ich aber keine Schneebilder mehr ein, das hatten wir ja schon genügend.  Also, werdet Ihr heute die Sonne vom Wochenende hier sehen.

Nehmt mit mir auf der Bank vor der Hütte Platz. Genießt die wärmenden Sonnenstrahlen an diesem Südhang und lasst den Blick hinunter ins Jagsttal schweifen.
Aber nicht nur eine tolle Aussicht hat dieser Ort zu bieten sondern auch noch botanische Schönheit. Das Grün am Hang ist weder Gras noch Moos sondern...


...ja, dieser Hang ist von unzähligen Lenzrosen (Helleborus) in verschiedenen Farbschattierungen bewachsen.


Natürlich haben auch die Insekten ihre Freude an den Blüten. Die Bienen finden Nahrung und sogar die ersten Schmetterlinge flatterten in der warmen Luft.


Diese Dame hat aber wohl leicht übertrieben, Ganz so warm war es nun doch auch wieder nicht.


So ein nettes Gartenhäuschen hätte ich auch gerne.


Auch dieser Balkon ist doch richtig edel.

 
Mit einem Blick auf Schloss Langenburg verabschieden wir uns von diesem schönen Ort.
 
 



Zuhause im Gartenreich sind die Blüten in der Dose "reif".


Vor einigen Wochen hatte ich die Hyazinthenzwiebeln in diese Dosen gesetzt hier.


Das ist nun aus ihnen geworden.


 
 





Auch die mit Holzstückchen beklebte Kugel, die im Herbst entstand hier ,gibt sich frühlingshaft.


Nun hoffe ich, dass ich Euch etwas Frühlingsstimmung rüber bringen konnte und die Wartezeit bis der Frühling wieder da ist nicht so lange ist. 



Kommentare:

  1. Hallo du Liebe,

    auf Schloss Langenburg war ich schon sehr oft, aber
    diesen wunderschönen Balkon hatte ich seither noch
    nicht entdeckt.
    Nun lese ich bei euch ist der Schnee auch schon angekommen,
    oje dann dauert es nicht mehr lange bis er auch bei uns alles
    wieder weiss macht.
    Deinen Blog mag ich sehr, endlich lerne ich unsere Umgebung kennen!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. MarieSophie, auf enen wunderschönen Spaziergang hast du mich mitgenommen.Die herrlichen Blüten - sie lassen Wärme aufkommen.
    Leider ist bei uns der Winter wieder eingezogen. Aber wir haben immer noch März - da gibt es noch Schnee und Eis.
    Mir gefällt dein Blog ausnehmend gut.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Deine Bilder sind wieder wunderschön!!! Noch regnet es bei uns - ich hoffe, dass es dabei bleibt!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Deine Bilder machen wirklich Lust auf den Frühling. Aber auch uns wird der Winter nicht verschonen, ab Morgen ist mit Schnee zu rechnen - leider.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. das hast du gemacht mit deinen tollen Frühlingsfotos!
    Bei -11 Grad heute morgen wars nicht gerade angenehm doch jetzt scheint wenigstens die Sonne!
    Ich wünsche dir trotzdem einen schönen Tag!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Richtig schön nach Frühling sieht das aus, wenn's nur schon endlich soweit wäre. Es ist fast Mitte März und es schneit und schneit. Eine schöne Zeit und liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Heejooo, so bin ich doch auch mal bei Dir in den Garten gestapft zum Gegenbesuch... Schnee abschüttel...

    Sooo schöne Fotos freu, hachjaaa... aber lang wird´s ja nicht mehr dauern.

    Da muss man ja die schönen Blüten vom Schnee freilegen, aber lieber nicht, schützt ja auch.

    Herzlichst Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. so schöne lenzrosen da vergisst amn schnell den Winter, schone An-und Aussichten
    danke für dein Kommentar und im Moment ist kein großer Schiffsverkehr , die Schleusen sind defekt
    Frauke

    AntwortenLöschen
  9. Deine schönen Frühlingsbilder lassen zumindest für einige Zeit vergessen, dass sich der Winter nicht von uns trennen will.
    Ihr wohnt in einer tollen Landschaft. Ein ganzer Hang voller Lenzrosen ist schon etwas Besonderes.

    Die Rindenkugel gefällt mir so gut, dass ich sie gern nacharbeiten möchte. Mal sehen, ob ich dafür Zeit finde.
    VG Anette

    AntwortenLöschen
  10. Ja, der Frühling hat uns glaube ich vergessen... schade, denn es war ja so herrlich sonnig und jetzt ist es wieder so eisig. Schnee haben wir keinen mehr, dafür aber sehr herbe Kahlfröste. Deine Frühlingsbilder machen Hoffnung - vielen Dank dafür ! GLG und ein schönes WE,
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Marie,

    ich danke dir für diese schönen Bilder, denn auch hier ist das Wetter noch nicht wirklich frühlingshaft :(

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  12. LOVELY blog! LOVELY pictures!

    Titti

    AntwortenLöschen
  13. hallo mariesophie,
    du hast einen richtig interessanten blog mit wunderschönen bildern..ich nehme deinen link mit,ok?
    p.s.den balkon hätte ich auch gern!
    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  14. Hallo MarieSophie,

    deine Dosen-Hyazinthen gefallen mir sehr gut. Sehr schön zusammengestellt deine Gestecke!
    Ja, wo der Frühling ist, dass frage ich mich auch. Hier ist der Dauerfrost eingezogen und alles unter einer dicken Schneedecke verschwunden. Ich glaube, esist die größte Schneemenge, die wir in diesem Winter abbekommen haben.

    Hoffen wir, dass der Frühling bald den Weg zu uns und unseren Gärten findet.

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
  15. Hallo MarieSophie,
    ich stelle es mir traumhaft schön vor, wenn man jeden Tag so eine tolle Aussicht ins Tal genießen darf.
    Bei uns am Rande des Teutoburger Waldes ist es zwar auch hügelig, aber so einen Ausblick habe ich leider nicht vor der Tür.
    Dein Bienenfoto gefällt mir übrigens ganz besonders.
    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Elke,
    die ersten Fotos sind nicht von meinem Garten sondern vom Städtchen Langenburg hoch über der Jagst aus aufgenommen. Auf anderen Posts in meinem Blog kannst Du sehen, dass ich von meinem Garten aus auch Aussicht ins Grüne habe, allerdings nicht so toll sondern eher von unten nach oben.
    Liebe Grüße Marie

    AntwortenLöschen
  17. Oh, ist das schön bei dir - tschüss, ich muss weiter blättern bei dir, bis später :-)
    Liebe Grüße!

    Die Eier sind wunderbar, die Helleborus, ein Traum - aber wird sind ja GsD nicht neidisch ...

    AntwortenLöschen