Freitag, 1. Juni 2012

Zucchini, Kürbis und viele bunten Blüten

Was gibt es Neues im Gartenreich?

Die Kürbisse und die Zucchini sind nun auch gepflanzt.



An diesem kleinen Pflänzchen sollen mal viele orange Kürbisse wachsen (Hokkaido).



Der ist für die Lieferung der Bischofsmützen zuständig.



Wie wäre es mit einem leckeren Gurkensalat. Nun ja, ein wenig Geduld braucht es noch.


Genug von grün in grün, es gibt auch bunte Blüten im Gartenreich.



Margareten im Wind.



Lila Anemone im Gegenlicht.





Ein Sitzkissen aus Samt und Seide.





Die Lupinen sind dieses Jahr besonders bunt.




Auch im Steingarten blüht es üppig.


Heute fängt ja der meterologische Sommer an. Ich wünsche Euch viel Freude in dieser warmen, bunten Jahreszeit auch wenn das Wetter mal durchwachsen ist. Regen ist ja gut für die Natur.




















Kommentare:

  1. Meteorologischer Sommeranfang, aha, drum friere ich hier so.;) Ich beneide dich um deine essbaren Pflanzen, wir haben keine Stelle mehr, wo wir nochwas setzen könnten. Früher hatte ich viel. Ich wünsche dir sehr viel Ernteerfolg! Du wirst darüber berichten.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Schön wenn man so einen Garten hat!
    Essbares was man sieht wie es wächst... halt mal so mit der Schafskälte aber der Sommer kommt auf jedenfall..
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Herrliche Bilder!! Meine Kürbis- und Zucchinipflanzen sind schon länger im Hochbeet. Bei den Gurken habe ich die ersten winzigen Blüten entdeckt, aber das derzeitige Wetter wird wohl nicht zu einer baldigen Ernte beitragen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Was für tolle Fotos. Danke für deinen Besuch bei mir: Hier schau ich wohl auch öfter mal rein.
    Grüsse Pascale (Gartenkraut)

    AntwortenLöschen
  5. So langsam geht die Schafskälte zu Ende und die Arbeit im Garten macht wieder mehr Freude. Dann werden auch bei mir die Tomaten etwas schneller wachsen. Im Moment sieht man ihnen die Kälte an.
    Vielen Dank auch für deinen Besuch und für deine schönen Bilder.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  6. Auch ich hoffe, dass es mal ein wenig wärmer wird. Ich habe den Eindruck, es wächst nichts im Gemüsegarten.
    Deine Gurken sehen gut aus. Bei mir haben sie erst garnicht die Nase aus der Erde bekommen :-((
    Deine 2. Lupine gefällt mir gut. Ich mag diese warmen Farben
    Liebe Grüße Joona

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Marie,
    Da wird es bald viel gutes Gemuese geben. Du warst ganz schoen fleissig. Deine Fotos sind wunderschoen. Hab ein gutes Wochenende. Liebe Gruesse, Heidi

    AntwortenLöschen