Freitag, 28. Oktober 2011

Überall Herbstdeko

Wo man hinschaut, bunte Herbstkränze und Gestecke.
So habe ich mich also auch einmal mit einem Beerenkränzchen versucht.



Ganz einfach für Anfänger. Birkenreisig zu einem Kranz gebunden, mit dem trockenen Kraut der Ballonrebe umwickelt und mit verschiedenen Beeren und Hagebutten besteckt.




Es ist doch gut, wenn es so möglich ist, die Farben des Herbstes länger zu behalten und sich daran zu erfreuen



Um auch an anderer Stelle im Garten noch etwas Farbe zu haben und die grauen Pflanzringe der Nachbarn zu überdecken entstand dieses Geflecht. Alle Zutaten (Haselnusszweige, Hopfen, Fuchsschwänze und Waldrebe) waren eigentlich schon auf dem Weg zum Kompost. Jetzt können sie aber nochmals etwas bunte Stimmung verbreiten.




Ich wünsche Euche allen ein schönes Wochenende und einen besinnlichen Feiertag an Allerheiligen.






Herbstgedicht

Die Blätter fallen. Fallen wie von weit,
als welkten in den Himmeln ferne Gärten;
Sie fallen mit verneinender Gebärde.

Und in den Nächten fällt die schwere Erde
aus allen Sternen in die Einsamkeit.

Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.
Und sieh dir andre an: es ist in allen.

Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen
unendlich sanft in seinen Händen hält.

Rainer Maria Rilke




Kommentare:

  1. Alle Achtung! Der Kranz und das Geflecht sind dir wundervoll gelungen.
    Wie groß ist das Geflecht? Es wirkt wie ein filigraner Raumteiler.
    Das Gedicht von Rilke mag ich auch sehr gern.
    Der Besuch bei dir hat sich wieder gelohnt.

    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschöner Kranz.
    Das Gedicht von Rilke ist immer wieder schön zu lesen.
    Auch dir ein schönes, langes Wochenende.
    Liebe Abendgrüße schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marie Sophie,
    wunderschön ist deine Herbst Deko in deinem Garten,
    so kann man sich noch an den schönen Herbst -
    Blumen und Sträuchern erfreuen.
    wünsche dir ein sonniges Wochenende,
    liebe Grüße
    aus der Engelwerkstatt

    AntwortenLöschen
  4. Besonders schön - der Kranz. Was mir gefällt, dass aus allen vorhandenen Materialien etwas Schönes entstanden ist. Auch sehr hübsch in den Farben.

    Aber auch das beschmückte Geflecht zeigt sich herbstlich stimmungsvoll und noch dazu zweckerfüllend.

    Zum Rilke-Gedicht passten die ausgewählten Fotos perfekt!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen