Montag, 23. Mai 2011

Wenig Arbeit...

...hat dieses Gerät im Moment.




Auch die Grille genießt das Chillen in der Sonne.




Faulenzen kommt für die fleißige Hummel nicht in Frage. Sie sie brummt herum und bestäubt die Lupine.



Ob sie wohl auch zum Baltrian fliegt, der gerade die ersten Blütchen öffnet?




Oder lieber zur Kamille?




Die Katzenminze wäre auch noch im Angebot.





Die Jungfer im Grünen (Nigella damascena) ist eine richtige Schönheit.




Scheint ja alles nicht so ihr Geschmack zu sein. Sie startet los und entschwindet durch den Rosenbogen.








Kommentare:

  1. Ein hübscher Garten .Ist doch ne schöne Jahreszeit .Alles blüht .Deine Grille macht es richtig .Man muss auch mal eine Pause machen .LG Ina

    AntwortenLöschen
  2. Garten an schauen und überall bestaunen wie es blüht jetzt ... Man sieht vieles ...
    schöne Fotos
    ausruhen...

    Wünsch dir einen schönen Tag
    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  3. Was für schöne Eindrücke, ich mag besonders die hübsche Kamille! Allerdings, wie mir scheint, auch ihr bräuchtet unbedingt Regen. Bei uns hat es heute morgen endlich geregnet. Das hat den Pflanzen gut getan!

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Finde dein Gartenreich wunderschön.Schöne Fotos.
    Schönen Sonntag und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe MarieSophie,
    habe gerade deinen wunderbaren blumigen Blog entdeckt.
    Das ist ja eine wahre Freuden, ihn anzuschauen. Bei dir kann ich noch viel lernen, bin auch eine Garten- und Blumenfreundin, ich sehe Blumen, die ich noch nicht wirklich kannte, oder deren Namen mir nicht geläufig sind. Werde immer wieder bei dir reinschauen.
    Sei ganz lieb gegrüßt und einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Angi

    AntwortenLöschen