Freitag, 1. April 2011

Überwiegend gelb...

...leuchtet es gerade in meinem Gartenreich.


Die Forsytien und die Osterglocken (Narcissus pseudonarcissus),  sind in voller Blüte.
Im Vordergrund das gebastelte Weidentor - bitte Daumen drücken, dass die Weiden anwachsen.





Die Mietze findet den Frühling auch ganz toll und passt farblich richtig gut dazu.





Hier gibt es auch noch andere Farben. Das Geflecht im Hintergrund besteht nicht aus Weiden sondern hier wurden die Ästchen die beim Schneiden der Apfelbäume übrig geblieben sind wiederverwertet.



Das meiste Gelb bringen die Osterglocken in den Garten.
Im Hintergrund das neue Gewächshaus - selbst gebaut - mein ganzer Stolz.



Vor wenigen Tagen sah es noch so aus.




Auch der "Schlangenweg" aus alten Ziegelsteinen ist neu angelegt.
Bis letzten Herbst war hier noch ein Staudenbeet in dem alles kreuz und quer wuchs. Die Ziegelsteine waren als zwei Inseln in der Mitte platziert.




Es ist Abend geworden, die Osterglocken leuchten im Gegenlicht der sinkenden Sonne.



Kommentare:

  1. wunderschöne Fotos von dienem Garten und zu sehen wie du alles machst.. ich liebe so was ..
    Viel Spass an diesen Wochenende und viel Erfolg beim weiter machen deines Garten.

    Liebe Blumenmeer Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Fotos aus deinem Garten. Dass die Farbe gelb überwiegt, ist kein Wunder. Damit wird der Frühling eingeläutet. VG Manfred aus dem Borker Garten

    AntwortenLöschen