Freitag, 4. Februar 2011

Pünktlich an Lichtmess...

...begannen die Artischockenkeimlinge ihre Köpfe aus der Erde zu strecken.
Inzwischen sind auch noch Paprikapflänzchen zu sehen.



Endlich Lichtmess, eigentlich noch Winter und die Pflanzen ruhen noch im Schutz der Erde.
Eine Ahnung des kommenden Frühlings, ein langsames Erwachen in der Natur, eine Hoffnung auf Licht,Wärme, Grünen und Blühen wird spürbar.

Lichtmess, das Fest der Wiederkehr des Lichtes:
Fest der Darbringung Christi im Tempel und Reinigung Maria´s.
Früher Ziehtag für die Dienstboten zum Antritt einer neuen Arbeitsstelle.
Weihe der neugefertigten Kerzen um Schutzkraft zu erlangen.
In der keltischen Tradition wird das Fest der Göttin Brigid (Frühlingsgöttin, erste Botin des neuen Lebens) gefeiert. Imbolc ist das Mitwinterfest, alles beginnt sich langsam und leise auf eine betriebsame und arbeitsreiche Zeit vorzubereiten.



 Brigid's Kreuz
 


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen